NEXT

Revolution Studios und IEG Virtual Studios präsentieren
eine Saturn Films/Broken Road Production
Ausführende Produzenten: Gary Goldman, Jason Koornick, Ben Waisbren
Produziert von Nicolas Cage, Norm Golightly, Todd Garner, Arne L. Schmidt, Graham King
Nach der Kurzgeschichte „Der goldene Mann“ von Philip K. Dick
Screen Story von Gary Goldman
Drehbuch von Gary Goldman und Jonathan Hensleigh und Paul Bernbaum
Regie: Lee Tamahori



DARSTELLER

Nicolas Cage, Julianne Moore, Jessica Biel, Thomas Kretschmann, Tory Kittles und Peter Falk



INHALT

Eher als Fluch denn als Segen sieht Show-Zauberer Cris Johnson (Nicolas Cage) die Gabe, die er seit seiner Kindheit besitzt: er kann  zwei  Minuten in seine Zukunft sehen und sie  durch sein Wissen verändern. Seine Visionen sind wie Erinnerungen an bevorstehende Ereignisse, die mit jeder seiner Entscheidungen wiederum einen anderen Weg nehmen. Aus Angst vor den schmerzhaften Tests, die er schon als Kind durchmachen musste, ist er unter falschem Namen in der glitzernden Metropole Las Vegas untergetaucht und lebt von unauffälligen geringen Gewinnen beim Glücksspiel und Zaubertricks, die er auf einer kleinen Bühne vorführt. Ein drohender Nuklear-Anschlag auf L.A.  zwingt Cris jedoch aus seinem Exil, als die FBI-Agentin Callie Ferris (Julianne Moore) wirklich jedes verfügbare Mittel einsetzt, ihn aufzuspüren, um mit seiner Hilfe die Atomkatastrophe zu verhindern.
 
Ein faszinierendes Spiel gegen die Zeit – mit Nicolas Cage („World Trade Center“) und Julianne Moore („Children of Men“) in den Hauptrollen. Inszeniert von Lee Tamahori („James Bond 007 – Stirb an einem anderem Tag“) und basierend auf einer Philip K. Dick Kurzgeschichte seziert „Next“ mit aufregenden Trickeffekten die Zukunft und ist ein buchstäblich visionärer Actionthriller.



STARTDATUM

19. Juli 2007



Distributed by Paramount Pictures